Das Vaterunser der Neuen Zeit

Das Vaterunser der Neuen Zeit

Kodoish, Kodoish, Kodoish, Adonai ´Tsebayoth – die Dreieinigkeit des göttlichen Gedankenfeldes.

Ich bekenne mich der Zugehörigkeit und gehe in die Absicht von ELEXIER. Ich atme die Energie der Neuzeit in mich hinein. Ich trete aus dem kollektiven Bewußtsein heraus, um die Einheit und meine Verbindung zum göttlichen Gedankenfeld zu spüren. In der tiefen Erfüllung des Seins spreche ich zu Dir, Herr der Herrlichkeit: Amin Nora de san.

Du versorgst mich mit allem, was ich brauche. Unermessliche Liebe strömt auf mich herab und erhellt die Erde. Erlösung findet statt. Ich bin frei!

Ich spreche die Worte: Ela dona ara senja serus de nostre.

Aus meiner Mitte bekenne ich mich als So´ham und spreche die Worte:

Ehyeh Asher Ehyeh, Ehyeh Asher Ehyeh, Ehyeh Asher Ehyeh. So’ham.

Übersetzungen:
Kodoish, Kodoish, Kodoish, Adonai ´Tsebayoth:
Heilig, heilig, heilig ist der Herr der Heerscharen

ELEXIER: Bedingungslose Liebe
Amin nora de san: Dein und mein Wille sind eins
Ela dona ara senja serus de nostre: Die Erfüllung meiner Seele geschieht und erlöst mich von meinem Ego.
So´ham: Ich bin Gott
Ehyeh Asher Ehyeh: Ich bin, der ich bin.

Share Button